​Straßenumgestaltung

​Darum geht es:

Erst die Aufwertung und Umgestaltung des Straßennetzes im und um das Sanierungsgebiet S28 vervollständigt die Neugestaltung des Quartiers.

Ein besonderes Augenmerk liegt hier auf einem Hauptknotenpunkt des Stuttgarter Westens, der Schwabstraße. Zwar befindet sich die Schwabstraße im Moment noch nicht im Sanierungsgebiet, eine Aufwertung des Straßenraums ist aber dringend notwendig. Im Moment werden daher erste Entwürfe diskutiert. Sobald ein realisierbarer Plan vorliegt, soll das Sanierungsgebiet S28 um die Schwabstraße erweitert werden.

Die Johannesstraße wird etappenweise umgebaut und aufgewertet. Der Straßenabschnitt zwischen Gutenbergstraße und Ludwigstraße wurde bereits neu gestaltet, darauf aufbauend wird nun die Planung des Abschnitts von der Ludwigsstraße bis zur Schloßstraße diskutiert.

Auch die Kreuzung Senefelder-/Leuschnerstraße bedarf einer Umgestaltung. Hier ist die Planungsphase bereits abgeschlossen, noch in diesem Jahr sollen erste Maßnahmen umgesetzt werden.
 

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Aktuelles

bis 1.09.2017 Ausstellung "Gründerzeit"


01.07.2017 Platzgespräch Juli

Thema: Popup Bismarckplatz

weitere Infos


01.08.2017: Elisabethenanlage - Präsentation des Entwurfs


Noch bis zum 15.08.17