Umgestaltung der Johannesstraße

Darum geht es:

Die Aufwertung und Umgestaltung der Johannesstraße wurde mit der Planung des ersten Abschnitts zwischen Gutenbergstraße und Ludwigstraße als Musterabschnitt begonnen. Hier wurden die Gestaltungsprinzipien festgelegt. Als eine Maßnahme im sog. Stadtentwicklungsprogramm wurde der außerhalb des Sanierungsgebiets gelegene Straßenabschnitt umgebaut. Die Resonanz der Bevölkerung war größtenteils sehr positiv. Folglich wurde die Planungskonzeption bis zur Traubenstraße weitergeführt. Darauf aufbauend wird nun die Planung für die beiden im Sanierungsgebiet gelegenen Abschnitte Ludwigstraße bis Schloßstraße konkretisiert mit dem Ziel, diese beiden Abschnitte voraussichtlich im Jahr 2019 umzubauen.

 

 

 Beteiligungsstatus

Eine Anwohnerbeteiligung zur Entwurfsplanung ist vorgesehen.

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Aktuelles

21.10.2017 Platzgespräch September

Autor Heinrich Steinfest ist zu Gast

weitere Infos