Unsere Presseschau

Die nebenstehenden Artikel sind mit den unten angezeigten Schlagwörtern (Tags) gekennzeichnet. Klicken Sie auf ein Schlagwort, um sich die entsprechenden Artikel anzeigen zu lassen.

Wenn Sie hier einen Artikel oder einen Filmbeitrag zum Thema vermissen, schicken Sie uns bitte den Link!

Presseschau

Im folgenden finden Sie Artikel zur Stadtkonzeption Heilbronn 2030. Alle Artikel, auf die wir verlinken, sind frei zugänglich und nicht kostenpflichtig. Wir wünschen Ihnen Spaß und interessante Informationen beim Lesen!

Starkes Interesse an Ergebnissen der Bürgerbeteiligung

Heilbronn auf dem Weg zur Marke

Heilbronn auf dem Weg zur Marke (https://www.politaktiv.org/documents/293713/302858/20160317+HN+auf+dem+Weg+zur+Marke.pdf/5b988d98-c71c-4ffd-a735-730c541af2f0?version=1.0)(Öffnet neues Fenster)

Heilbronner Stadtzeitung, 17.03.2016: "Heilbronn auf dem Weg zur Marke Vier Markenbausteine - Lob im Gemeinderat für begonnenen Prozess - Wettbewerb für Kommunikationskonzept und Corporate Design"


Mitreden, mitdenken, mitmischen

Mitreden, mitdenken, mitmischen (https://www.politaktiv.org/documents/293713/302858/20160304+Stimme_Mitreden%2C+mitdenken.pdf/42613b76-0cbe-4fa4-a393-d72886c7ebb4)(Öffnet neues Fenster)

Heilbronner Stimme, 04.03.2016: "Bürger nehmen Beteiligung zur Stadtkonzeption 2030 ernst − 400 Zuhörer bei Abschlussveranstaltung"


Ja zu einer griffigen Stadt-Marke

Ja zu einer griffigen Stadt-Marke (https://www.politaktiv.org/documents/293713/302858/20160304+Stimme_Ja+zu+einer+griffigen+Stadt-Marke.pdf/c7bb85e2-3d75-4850-81de-40fab9b84b31)(Öffnet neues Fenster)

Heilbronner Stimme, 04.03.2016: "Ja zu einer griffigen Stadt-Marke: Heilbronn Gemeinderat steht hinter dem Wunsch nach einem neuen Auftritt und gibt 125 000 Euro für einen Wettbewerb frei"


Wofür steht Heilbronn?

Wofür steht Heilbronn? (https://www.politaktiv.org/documents/293713/302858/20160227+Stimme_Wof%C3%BCr+steht+Heilbronn.pdf/70567064-5979-4483-9423-6091cdc93169?version=1.0)(Öffnet neues Fenster)

Heilbronner Stimme, 27.02.2016: "Wofür steht Heilbronn? Region Oberbürgermeister Harry Mergel und Heilbronn-Marketing-Chef Steffen Schoch präsentierten vier Hauptaussagen, die Heilbronn charakterisieren sollen. Welche das sind, verrät unsere Kollegin: Von unserer Redakteurin Iris Baars-Werner"


Stadt präsentiert Ergebnisse der Bürgerbeteiligung

Stadt präsentiert Ergebnisse der Bürgerbeteiligung (https://www.heilbronn.de/bue_rat/stadtzeitung/2016/_files/Stadtzeitung0416.pdf)(Öffnet neues Fenster)

Die Stadtverwaltung arbeitet seit vergangenem Jahr an der neuen Stadtkonzeption Heilbronn 2030. Darin werden wichtige Ziele für die künftige Stadtentwicklung festgeschrieben. Die Bürgerinnen und Bürger Heilbronns waren aufgerufen, ihr Wissen und ihre Ideen mit einzubringen.


Welchen Weg geht Heilbronn?

Welchen Weg geht Heilbronn? (http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/stadt/Welchen-Weg-geht-Heilbronn;art1925,3527972)(Öffnet neues Fenster)

Rund 40 junge Leute diskutierten am Mittwochabend im Café Wilhelm beim zweiten Jugendforum über die Zukunft der Stadt Heilbronn. Lesen sie alles über die spannende Diskussion hier. Viel Spaß! [Klöppel, Milva-Katharina in: Heilbronner Stimme, erschienen am 10.12.2015,abgerufen am 15.12.2015]


Wettbewerb "Du bist Heilbronn" startet

Wettbewerb "Du bist Heilbronn" startet (http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/stadt/Wettbewerb-Du-bist-Heilbronn-startet;art1925,3464325)(Öffnet neues Fenster)

Welche Ideen haben Jugendliche für Heilbronn? Was finden sie gut, was stört sie? Die Stadt ruft zu einem Ideen-Wettbewerb auf. So können Jugendliche im Alter bis 21 Jahren ihre Vorstellungen und Wünsche als Bild-, Text-, Video- oder Tonbeitrag einreichen. Das teilte die Stadt heute mit. Los geht es am Montag, 21. September. Einsendeschluss ist am Freitag, 13. November. [in: Heilbronner Stimme, erschienen am 16.09.2015, abgerufen am 18.09.2015]


Auf der Suche nach der nachhaltigen Stadt

Auf der Suche nach der nachhaltigen Stadt (http://www.agenda21-hn.de/wp-content/uploads/2015/07/HNSt-150720-B%C3%BCrgerforum_Stadtentwicklung.jpg)(Öffnet neues Fenster)

Die Bundesgartenschau 2019, da sind sich alle einig, ist eine riesige Chance für die Stadt Heilbronn. Vor allem der neue Stadtteil Neckarbogen soll ein Vorzeigeprojekt für die künftige Entwicklung des Oberzentrums werden. [Jürgen Paul, in: Heilbronner Stimme, 20.07.2015, abgerufen am 04.08.2015]


Neue Kultur für Bürgerbeteiligung [Video ab 1:49]

Neue Kultur für Bürgerbeteiligung [Video ab 1:49] (http://l-tv.de/mediathek/video/1416.html)(Öffnet neues Fenster)

Heilbronn soll attraktiver werden, in jeglicher Hinsicht.Die Stadtkonzeption 2030 feierte jetzt Auftakt und stellte eine neue Kultur der Bürgerbeteiligung vor. [Julia Kelp, in: l-tv aktuell (Beitrag ab Minute 1:49), 14.07.2015, abgerufen am 16.07.2015]


Kreative Ideen für die Stadt des Jahres 2030

Kreative Ideen für die Stadt des Jahres 2030 (https://www.politaktiv.org/documents/293713/302858/Kreative+Ideen.pdf/2d855e08-0057-4fb9-b8f2-a72f37683479)(Öffnet neues Fenster)

Entwicklungs- und Markenprozess mit großer Bürgerbeteiligung gestartet "Es ist an der Zeit, die Richtung und die Ziele neu zu bestimmen": Für Oberbürgermeister Harry Mergel steht das Stadtentwicklungskonzept 2030 ganz weit oben auf der Agenda. Die Wichtigkeit war daran abzulesen, dass am Montagabend neben dem Stadtoberhaupt alle Bürgermeister, viele Amtsleiter und Rathausmitarbeiter in die Harmonie gekommen waren, um beim Start präsent zu sein. [Iris Baars-Werner, in: Heilbronner Stimme, 15.07.2015; PDF mit freundlicher Genehmigung der "Heilbronner Stimme"]


Startschuss zur Stadtkonzeption

Startschuss zur Stadtkonzeption (http://www.echonews.de/ticker/regional/Startschuss-zur-Stadtkonzeption;art22438,3418730)(Öffnet neues Fenster)

Wo steht Heilbronn aktuell? Welche Herausforderungen gibt es? Wie wollen die Menschen in Heilbronn künftig leben und mit welchen konkreten Aktionen und Projekten ist dies zu erreichen? Anhand solcher Leitfragen wird unter intensiver Beteiligung der Bürgerschaft die Stadtkonzeption Heilbronn 2030 erarbeitet. [red, in: echonews.de, 12.07.2015, abgerufen am 16.07.2015]


Stärken herausstellen

Stärken herausstellen (http://swp.de/crailsheim/lokales/region/Staerken-herausstellen;art5511,3325329)(Öffnet neues Fenster)

Die Stadt Heilbronn will sich weiterentwickeln. Die Auftaktveranstaltung zur Stadtkonzeption Heilbronn 2030 findet am Montag, 13. Juli, im Konzert- und Kongresszentrum Harmonie statt. [ohne Autor, in: Hohenloher Tagblatt, 10.07.2015, abgerufen am 15.07.2015]


Ideen der Bürgerinnen und Bürger sind gefragt

Ideen der Bürgerinnen und Bürger sind gefragt (https://www.heilbronn.de/bue_rat/stadtzeitung/2015/_files/Stadtzeitung1415.pdf)(Öffnet neues Fenster)

Heilbronn möchte die Zukunft gestalten. Bloß wie? Die Aufgaben und Herausforderungen der nächsten 15 Jahre zu erkennen und bereits heute darauf zu reagieren - das ist das Ziel eines Stadtentwicklungsplans. [Seite 4; red, in: Heilbronner Stimme, 09.07.2015, abgerufen am 15.07.2015]


Startschuss für Stadtkonzeption in der Harmonie

Startschuss für Stadtkonzeption in der Harmonie (https://www.politaktiv.org/documents/293713/302858/Startschuss.pdf/e3fbf464-e0bb-47b6-82d5-8c3dae444500)(Öffnet neues Fenster)

Wo steht Heilbronn aktuell? Welche Herausforderungen gibt es? Wie wollen die Menschen in Heilbronn künftig leben und mit welchen konkreten Aktionen und Projekten ist dies zu erreichen? Anhand solcher Leitfragen wird unter intensiver Beteiligung der Bürgerschaft die Stadtkonzeption Heilbronn 2030 erarbeitet. [red, in: Heilbronner Stimme, 10.07.2015; PDF mit freundlicher Genehmigung der "Heilbronner Stimme"]


Heilbronn: Ideen der Bürger gefragt

Heilbronn: Ideen der Bürger gefragt (http://www.kommune21.de/meldung_21679_Ideen+der+B%C3%BCrger+sind+gefragt.html)(Öffnet neues Fenster)

Für die Stadtkonzeption Heilbronn 2030 setzt die Kommune auf eine intensive Bürgerbeteiligung. Auf mehreren Veranstaltungen sowie einer Online-Plattform können die Bürger ihre Vorstellungen vom Leben in der Stadt einbringen. [ma, in: Kommune21, 03.07.2015, abgerufen am 03.07.2015]


Stadtkonzeption 2030: Heilbronn startet zum Höhenflug

Stadtkonzeption 2030: Heilbronn startet zum Höhenflug (http://www.rnz.de/politik/suedwest_artikel,-Stadtkonzeption-2030-Heilbronn-startet-zum-Hoehenflug-_arid,109441.html)(Öffnet neues Fenster)

So viel Zukunft war nie, aber auch nicht so viel Planung und Bürgerbeteiligung. Auf diesen Nenner lässt sich die Heilbronner Kommunalpolitik der nunmehr einjährigen "Ära Mergel" zurückführen. Zwar sind noch unter Alt-OB Himmelsbach Bundesgartenschau, Bildung und Bildungscampus sowie Bürgerbeteiligung und Krankenhausausbau als vier von etlichen weiteren Eckpfeilern gesetzt worden, mit Mergel als Kulturdezernent, doch fasst dieser die weitere Weichenstellung für die Zukunft der Stadt nicht nur als Sache der Verwaltung, des Gemeinderates und der Experten auf, sondern auch der direkt angesprochenen Bürger. [Brigitte Fritz-Kador, in: Rhein-Neckar-Zeitung, 02.07.2015, abgerufen am 02.07.2015]


Umfassende Konzeption statt Blindflug

Umfassende Konzeption statt Blindflug (http://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/region/Umfassende-Konzeption-statt-Blindflug;art16305,3406639)(Öffnet neues Fenster)

Mancher Heilbronner mag sich die Augen reiben über so viel Bürgerbeteiligung. Zuerst war seine Meinung zur Modellbebauung Neckarbogen gefragt, jetzt sitzen Mitbürger in sogenannten Buga-Cafés und machen kreative Vorschläge zu Mitwirkungsmöglichkeiten an der großen Schau. Und ab sofort arbeiten die Bürger auch an der Stadtkonzeption 2030 mit. [Iris Baars-Werner, in : Heilbronner Stimme, 29.06.2015, abgerufen am 30.06.2015]


Ideen der Bürger sind gefragt

Ideen der Bürger sind gefragt (https://www.heilbronn.de/bue_rat/presse/?ID=2083920)(Öffnet neues Fenster)

Am Montag, 13. Juli, findet im Heilbronner Konzert- und Kongresszentrum Harmonie die Auftaktveranstaltung zur Stadtkonzeption Heilbronn 2030 statt. Ab sofort können sich Heilbronner Bürgerinnen und Bürger zudem auf der Online-Beteiligungsplattform unter www.stadtkonzeption-heilbronn.de über den Prozess und die Planungen informieren. Darüber hinaus sind alle eingeladen, selbst aktiv zu werden, in dem sie eigene Anregungen und Vorschläge auf der Plattform einbringen und diskutieren. [Pressemitteilung der Stadt Heilbronn, 29.06.2015, abgerufen am 30.06.2015]


Riesennachfrage bei Investoren

Riesennachfrage bei Investoren (https://www.heilbronn.de/bue_rat/stadtzeitung/2015/_files/Stadtzeitung1315.pdf)(Öffnet neues Fenster)

Das Investorenauswahlverfahren für die Grundstücke im neuen Stadtquartier Neckarbogen ist außerordentlich erfolgreich verlaufen. Für die etwa 20 zur Verfügung stehenden Flächen zwischen Stadtsee und Neckarpark auf dem Gelände der Bundesgartenschau 2019 hatten bis zur Abgabefrist am Montag, 15. Juni, etwa 55 Investoren und private Baugruppen ihre Arbeiten bei der BUGA GmbH abgegeben. Insgesamt sind es etwa 90 Entwürfe. [Suse Bucher-Pinell, in: Heilbronner Stadtzeitung, 25.06.2015, abgerufen am 30.06.2015]


Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Neues aus Heilbronn

Alle Themenfelder, alle Argumente, Bilder der Abschlussveranstaltung und bis in die kleinste Werkstatt recherchierbar: Der Abschluss der ‪‎Bürgerbeteiligung‬ Stadtkonzeption ‪Heilbronn‬ 2030

 

Die Präsentationsveranstaltung zur Stadtkonzeption Heilbronn 2030 und der Marke Heilbronn findet am 4. Juli 2017 im Rathaus statt.


Die Abschlussveranstaltung zur Bürgerbeteiligung fand am 2. März in der Harmonie statt. Hier finden Sie die Einladung und einen Überblick über das Programm. Bilder der Veranstaltung finden Sie hier.


Die Ergebnisse aller November-Termine der Werkstätten sind jetzt online!


Die Ergebnisse aller Oktober-Termine der Werkstätten sind online.


Die Lokale Agenda 21 Heilbronn hat die Ergebnisse vom "Tag des Klimaschutzes" veröffentlicht.


Die Lokale Agenda 21 Heilbronn hat Ergebnisse und Konzepte zum Thema Mobilität veröffentlicht.