Ergebnisse & Argumente

Was sagen die Bürger Heilbronns? Was wurde auf der Auftaktveranstaltung angesprochen, worum drehen sich die Diskussionen im Forum?
Die Antworten auf diese Fragen finden Sie hier - thematisch geordnet und mit Schlagworten versehen, so dass Sie sich schnell einen Überblick verschaffen können. Selbstverständlich verweisen wir bei dieser Zusammenfassung immer auf den Originalbeitrag, so dass Sie die Argumente in voller Länge noch einmal nachlesen können.

Und ganz wichtig: Sollten wir Ihre Aussage trotz aller Sorgfalt nicht so wiedergegeben haben, wie Sie sie gemeint haben, lassen Sie es uns bitte so schnell wie möglich wissen, damit wir es gleich korrigieren können. Vielen Dank!

Zusätzlich existiert eine Ideensammlung, in der die Verwaltung der Stadt Heilbronn die bisherigen Ergebnisse der Diskussion auf der Auftaktveranstaltung, online und in einer internen Klausurtagung zusammengefasst hat. Sie soll als Grundlage für die weitere Diskussion dienen.

 

Was geschieht mit den Beiträgen?

Alle Beiträge werden gesichtet, sortiert, zusammengefasst, ausgewertet und diskutiert. Sie bleiben weiterhin für Sie sichtbar. Alle Beiträge, auch die aus den Präsenzveranstaltungen, werden in unterschiedliche Kategorien eingeordnet. Beispielsweise werden Vorschläge zu konkreten Projekten unter der Kategorie „Maßnahmen" geführt. Beiträge, die sich eher mit langfristigen Planungen beschäftigen, werden in die Kategorie „Ziele" aufgenommen.

Aus den Beiträgen werden Handlungsempfehlungen für die Stadtkonzeption Heilbronn 2030 abgeleitet und dem Gemeinderat zur Entscheidung  vorgestellt.

Mit der Stadtkonzeption werden konkrete Maßnahmen und Ziele definiert. Damit legen wir einen Rahmen für die Entwicklung Heilbronns in den nächsten Jahren fest.

 

Wie werden die Ergebnisse ausgewertet?

Die Ergebnisse werden anonym ausgewertet. Das bedeutet, dass die Beiträge von den persönlichen Registrierungsdaten getrennt werden.

Alle Ideen, Vorschläge und Beiträge werden von den entsprechenden Fachabteilungen und Entscheidungsträgern gelesen, ausgewertet und mit einer Stellungnahme versehen.

Danach setzt sich das Steuerungsteam der Stadtkonzeption Heilbronn 2030 zusammen und geht diese Liste mit allen Vorschlägen und Stellungnahmen durch, um Empfehlungen für den Gemeinderat zu entwickeln.

Dabei sind die Belange der Wirtschaft, der Ökologie und des Sozialen in einem ausgewogenen Verhältnis zu berücksichtigen. Ressourcenverantwortung und Generationengerechtigkeit sind weitere Faktoren, die für alle in der Stadtkonzeption entwickelten Maßnahmen gelten müssen.

 

Wann erfahren die Beteiligten was mit den Ergebnissen passiert ist?

Wir werden mit etwas zeitlichem Abstand voraussichtlich im Frühjahr 2016 eine Bürgerversammlung veranstalten, in der die Ergebnisse präsentiert werden.

Natürlich werden die Ergebnisse und die Liste mit den Stellungnahmen und den Empfehlungen auch hier auf der Online-Plattform veröffentlicht. So können Sie nachverfolgen, was mit Ihren Ideen und Anregungen geschieht.

Auch in der Stadtzeitung werden wir über die Verwendung der Beiträge berichten.

 

 

Wer entscheidet bei der Stadt Heilbronn, was mit den Ergebnissen dieser Beteiligungsaktion geschieht?

Grundsätzlich entscheidet der Gemeinderat der Stadt Heilbronn über alle Maßnahmen, Ziele und darüber, welche Vorschläge aus der Bürgerbeteiligung weiterverfolgt werden und zur Umsetzung gelangen. Dazu berücksichtigt der Gemeinderat die Anregungen und Empfehlungen der jeweiligen fachlich Verantwortlichen. Voraussichtlich im Herbst 2016 wird der Gemeinderat Heilbronn die Stadtkonzeption Heilbronn 2030 beschließen.

 

Wie geht es nach der Beteiligung weiter?

Sicher werden nicht alle eingebrachten Wünsche Wirklichkeit werden können, auch aus finanziellen Gründen. Aber wir nehmen Ihre Anregungen für unsere perspektivische Arbeit ernst.

Die Stadtkonzeption Heilbronn 2030 ist kein starrer Plan sondern ein umsetzungsorientiertes Instrument der Stadtentwicklung. Daher werden wir, nach dem die Bürgerbeteiligung zur Stadtkonzeption abgeschlossen ist und Ergebnisse vorliegen, alle zwei Jahre anhand von Indikatoren den aktuellen Umsetzungsstand prüfen.

Ergebnisse nach Handlungsfeldern Ergebnisse nach Handlungsfeldern

Handlungfeld 1: Wohnen in Heilbronn

Wohnen in Heilbronn Baugruppen Baugruppen sollten bevorzugt Bauplätze im Neckarbogen erhalten Autor(en): Anonym Schlagwörter: Baugruppen, Neckarbogen ...

Handlungsfeld 2: Lernen in Heilbronn

Lernen in Heilbronn Hochschule Die Rahmenbedingungen für Studenten sollten verbessert werden. Autor(en): Anonym Schlagwörter: Studenten, Hochschule ...

Handlungsfeld 3: Leben in der Stadt

Leben in der Stadt Familie "Eigene" Workshops in den Familienzentren, auch, um viele Menschen mit ins Boot zu holen Autor(en): Anonym Schlagwörter: Familie,...

Handlungsfeld 4: Mobilität und Netze

Mobilität und Netze Auto Ampeln, die nur Rot und Gelb haben, irritieren viele Verkehrsteilnehmer und führen dadurch zu verzögertem Anfahren bei Erlöschen der Ampel oder Übersehen einer...

Handlungsfeld 5: Heilbronn erleben

Heilbronn erleben Attraktive Innenstadt Am neuen Platz am Bollwerksturm gibt es nur die Steinmauer als Sitzgelegenheit, da könnten Liegen oder ähnliche Sitzmöbel aufgestellt werden. ...

Handlungsfeld 6: Wirtschaft, Wissenschaft und Innovation

Wirtschaft, Wissenschaft und Innovation Einzelhandel Die Einkommensstarken aus dem Umland sollten im Konsum an Heilbronn gebunden werden. Autor(en): Wolfgang Weber ...

Handlungsfeld 7: Umwelt und Natur

Umwelt und Natur Freiräume und Grünflächen Ausgleich für Versiegelung der innerstädtischen Freiflächen Autor(en): Anonym Schlagwörter: Freiraumentwicklung ...

Querschnittsthemen und Sonstiges

Sonstiges Sonstiges Beteiligungsergebnisse sollten ernst genommen und ihre Umsetzung sollte versucht werden. Autor(en): Uwe Ahrens Schlagwörter: Bürgerbeteiligung,...

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Neues aus Heilbronn

Alle Themenfelder, alle Argumente, Bilder der Abschlussveranstaltung und bis in die kleinste Werkstatt recherchierbar: Der Abschluss der ‪‎Bürgerbeteiligung‬ Stadtkonzeption ‪Heilbronn‬ 2030

 

Die Präsentationsveranstaltung zur Stadtkonzeption Heilbronn 2030 und der Marke Heilbronn findet am 4. Juli 2017 im Rathaus statt.


Die Abschlussveranstaltung zur Bürgerbeteiligung fand am 2. März in der Harmonie statt. Hier finden Sie die Einladung und einen Überblick über das Programm. Bilder der Veranstaltung finden Sie hier.


Die Ergebnisse aller November-Termine der Werkstätten sind jetzt online!


Die Ergebnisse aller Oktober-Termine der Werkstätten sind online.


Die Lokale Agenda 21 Heilbronn hat die Ergebnisse vom "Tag des Klimaschutzes" veröffentlicht.


Die Lokale Agenda 21 Heilbronn hat Ergebnisse und Konzepte zum Thema Mobilität veröffentlicht.