Die Investoren

Zur Realisierung der geplanten neuen Nutzungen ist die Stadt zumindest teilweise auf das Engagement von einem oder mehreren Investoren angewiesen. U.a. durch die Berichterstattung in der Presse haben insgesamt 10 Investoren bei der Stadt ihr Interesse bekundet. Auf Basis der Entwürfe des Büros Sieber erstellten sechs Firmen jeweils ein Grobkonzept. Mit diesen Grobkonzepten stellten sie sich am 18.09.2017 im Gemeinderat vor. Vier Investoren wurden vom Gemeinderat ausgewählt ihre Konzepte weiter auszuarbeiten und der Öffentlichkeit vorzustellen. Dabei sollten funktionale, gestalterische und wirtschaftliche Aspekte beachtet werden. 

 

„Das zu bauende Hotel ist direkt an der Donau mit Sicht auf die Altstadtsilhouette eingeplant. Hierfür hat die PMG mit Christopher Selg von Arche Wohna einen Planer und der mit Walter Harscher von Extra Divers Worldwide und dem Reisecenter Federsee einen Investor und Betreiber gefunden. Der gebürtige Buchauer unterhält weltweit Tauchbasen und Hotels.

Selg hat einen zweigeschossigen Flachdachbau entlang der Donau entworfen, in dem fast alle Zimmer den Blick zum Fluss haben. Maximal 50 Zimmer sind angedacht, davon die meisten Doppelzimmer, aber auch drei Familienzimmer. Im Erdgeschoss sind ein großer Fahrradraum, ein Frühstücksraum mit Terrasse und ein Konferenzraum vorgesehen, zwei weitere können im Obergeschoss untergebracht werden, dazu eine Bar mit Blick auf die Stadt. Wichtig sei Harscher eine heimische Küche mit regionalen Produkten und das an „365 Tagen geöffnet". Sind die baurechtlichen Vorgaben gegeben, könne man „gleich los legen". „Das Konzept passt für alle Investoren im Stadthallen-Areal", unterstreicht Selg." Quelle: Schwäbische Zeitung

 

Welcher Entwurf gefällt Ihnen am besten? Was ist Ihnen wichtig, was weniger? Nutzen Sie die Möglichkeiten der Beteiligung und bringen Sie Ihre Anliegen, Ideen und Vorschläge in den Prozess zur Entwicklung des Stadthallenareals ein!

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Aktuelles

13.04.2018: Nachdem die öffentliche Sitzung des Gemeinderates zur Weiterentwicklung des Stadthallenareal zunächst auf unbestimmte Zeit vertagt wurde, steht jetzt der neue Termin fest: Die Sondersitzung wird am Mittwoch, den 25.04.2018 um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses stattfinden. Die entsprechende Sitzungsvorlage finden Sie hier

27.03.18, Gemeinderat vertagt den Tagesordnungspunkt "Stadthallenareal" vor Beginn der öffentlichen Gemeinderatssitzung. Es besteht der Wunsch nach einer Sondersitzung. 

08.03.18: Der Bericht über die Bürgerversammlung vom 19.02.18 ist online! Alle Informationen und Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier.

20.01.18, Die ersten Ergebnisse der Fragebögenauswertung können Sie heute bereits nachlesen. Sie möchten weiterdiskutieren? Pinnwand und Forum sind weiterhin für Sie geöffnet.

Neuer Termin! Die Bürgerversammlung zur Vorstellung der Ergebnisse aus der Bürgerbefragung findet am Montag, 19. Februar, 19:00 Uhr statt. 

15.01.18: Letzter Tag der Bürgerbefragung! Nehmen Sie heute noch teil, an der Befragung oder mit einem Beitrag an der Pinnwand und im Forum!

03.01.17, Eine Entwicklung des Stadthallenareals im Einklang mit den Investoren wird im Forum angemahnt. Außerdem finden Sie einen ersten Überblick über die bisher eingegangenen Beiträge. Schauen Sie rein und diskutieren Sie weiter!

29.12.17, Ein Grünes Band entlang der Donau ist das Anliegen mehrerer Beitragendes im Forum. Lesen Sie nach und diskutieren Sie mit!

29.12.17, Ein weiterer Beitrag wurde im Forum veröffentlicht, der sich dafür ausspricht, den Blick über das Stadthallenareal hinaus zu weiten. Zu welchem Ergebnis er kommt? Lesen Sie nach und diskutieren Sie gern mit!

28.12.17, Sollte das Stadthallenareal zum Donauufer hin eher begrünt werden? Und wie ist das mit den Wohnmobilstellplätzen? Diese Frage beschäftigt momentan einige Bürgerinnen und Bürger im Forum. Was meinen Sie?