Überblick über die Standortvarianten

Die Arbeitsgruppe zum „Bürgerdialog: Zukunft Bäder" hat sich im Vorfeld auch damit beschäftigt, welche Standortvarianten diskutiert werden sollen. Hierbei hat sie auch die in den letzten Jahren gesammelten Vorschläge und Ideen aufgegriffen. Dabei hat sich deutlich gezeigt, dass alle Varianten Vor- und Nachteile aufweisen.

Manche Standortvarianten sind aber zudem zeitlich schwer zu realisieren. Das gilt beispielsweise der Vorschlag, das Freibad oder ein Kombibad im Bereich des Schulzentrums Neugreuth zu bauen. Für diesen Vorschlag sprechen zwar sehr viele Argumente, allerdings besitzt die Stadt hier fast keine Grundstücke. Die Erfahrung zeigt, dass es beim notwendigen Grundstückserwerb sehr wahrscheinlich zu einem langem Verhandlungsmarathon mit den Eigentümern kommen könnte, mit ungewissem Ausgang. Auch wurde ein Kombibad am Standort des jetzigen Freibades ausgeschlossen, da der Platz nur sehr knapp bemessen sein könnte und – wenn man schon neu baut - man dann für die Zukunft keine Entwicklungsflächen mehr hätte, da rechts und links der städtischen (Freibad-)Grundstücke bereits bebaute Grundstücke von Unternehmen angrenzen.

Nach dem Ausschluss dieser Varianten sind drei Standortvarianten übrig geblieben:

Ausführliche Informationen und Argumente pro/contra zu jeder der drei Varianten finden Sie auf den Unterseiten. Dort können Sie sich auch einen Überblick über die Einzelbausteine verschaffen.

Für eine schärfere Auflösung klicken Sie bitte auf den Plan oder schauen Sie auf die interaktive Karte.

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Aktuelles

16.01.18, Die erste Beteiligungsphase ist beendet. Sie möchten weiterhin mitdiskutieren? Nutzen Sie gern unser Forum oder schicken Sie uns Ihren Beitrag per Mail

15.01.18, Letzter Tag der ersten Phase des Bürgerdialogs. Jetzt noch beteiligen und Argumente einbringen!

13.01.18, Noch zwei Tage sind Zeit für Ihre Beiträge zum Bürgerdialog. Alle Beiträge, die bis zum 15.01.18 eingehen, werden in die Konsensuskonferenz einfließen.  Jetzt noch mitmachen!


05.01.18, Die Diskussion im Forum geht weiter: Lesen Sie heute den Beitrag von Herr Dr. Winfried Glüer. 

29.12.17, Aufgrund der außerordentlich vielzähligen Teilnahme wird die erste Beteiligungsphase bis Mitte Januar verlängert.

29.12.17, Auf der Basis der bisherigen Beiträge und Informationen wägt Michael Wetzel pro und contra ab. Zu welchem Ergebnis er kommt, lesen Sie jetzt im Forum. 

28.12.17, Gegen die Verlegung der Bäder argumentiert Dr. H. Kleineikenscheidt im neuesten Beitrag jetzt im Forum

28.12.17, Täglich gehen weitere Beiträge Pro und Contra im Forum ein. Heute geht es beispielsweise um das Stichwort Verkehr und die Frage, ob ein Bad am Bongertwasen die Verkehrsbelastung stark erhöht. Wie sehen Sie diesen Punkt? Schauen Sie rein und diskutieren Sie mit!