Wie entscheidet der Gemeinderat?

Entscheidungskriterien 

Die Entscheidung für die Sanierung oder auch den Neubau der Bäder wirkt sich nachhaltig auf die zukünftige Stadtentwicklung Metzingens aus. Aus diesem Grund möchte der Gemeinderat möglich viele Bürgerinnen und Bürger in den Entscheidungsfindungsprozess miteinbeziehen, in dem jede und jeder im Vorfeld der Entscheidung die bereits bestehenden Argumente prüfen, diskutieren und ergänzen kann. 

Der Gemeinderat besitzt als durch Wahl legitimiertes Entscheidungsorgan die Aufgabe, am Ende des Prozesses alle Argumente abzuwägen und einer Variante den Vorzug zu geben.

Dabei liegen – Stand heute – folgende Kriterien zugrunde:

  • Bedarf der Schulen
  • Bedarf der Schwimmsportvereine
  • Bedarf der Freizeitschwimmer aller Bevölkerungsgruppen (Jung bis Alt, Menschen mit Handicap)
  • Bäder als wichtiger Standortfaktor für die Attraktivität Metzingens für Einwohner, Unternehmen und Gäste
  • Bedarf an Flächen (Gewerbeflächen, Wohnbauflächen, Parkplatzflächen und sonstigen Flächen)
  • Ökologische Gesichtspunkte
  • Dauerhafte Finanzierbarkeit
  • Eintrittspreise
  • neue Gesichtspunkte oder Vorschläge, die relevant sind, aber bisher nicht geäußert wurden oder bekannt sind. 

Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich im Laufe des Bürgerdialogs weitere Kriterien ergeben, die die Entscheidung des Gemeinderats beeinflussen.

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Aktuelles

30. Mai: Nachschub für die Presseschau: Das Reutlinger Wochenblatt kommentiert den Beteiligungsprozess in Metzingen. [PDF]

28. Mai: Wir haben die komplette Gemeinderatssitzung dokumentiert mit allen Statements und Dokumenten zum Download. Hier finden Sie unseren ausführlichen Bericht.

20. Mai: Die Entscheidung im Gemeinderat ist gefallen: Erste Presseartikel aus dem Reutlinger General-Anzeiger und der Südwestpresse finden Sie in unserer Presseschau.

Am Donnerstag, 17. Mai, findet die Öffentliche Gemeinderatssitzung zur Zukunft der Metzinger Bäder um 18:00 Uhr in der Stadthalle statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich dazu eingeladen!


20. April 2018: Bitte beachten Sie: 
Die Bürgerempfehlung und den Bericht zur zweiten Konsensuskonferenz jetzt online zum Nachlesen.