„Zwischen Stammtisch und WhatsApp: Herausforderungen und Möglichkeiten des kommunalen Dialoges"

Expertenforum Bürgerbeteiligung 2017

Das Expertenforum Bürgerbeteiligung der Integrata-Stiftung fand am 03. März 2017 im Weltethos-Institut der Universität Tübingen statt.

Worum ging es?

In diesem Jahr lag der Schwerpunkt des Expertenforums auf dem Thema Bürgerdialog und damit einhergehend auf der Frage, wie Kommunen erfolgreich kommunizieren (können und sollten).

Die vertrauensvolle Kommunikation zwischen Kommunen und ihren Bürgern ist zweifellos ein Schlüssel für ein gelingendes Zusammenleben auf lokaler Ebene. Was im Alltag in den meisten Fällen gut gelingt, wird in konfliktreichen Situationen jedoch immer wieder auf eine harte Probe gestellt. Insbesondere bei emotionsgeladenen Themen, sei es die Unterbringung von Flüchtlingen, der Ausbau von Stromtrassen oder Windparks, die Schließung von Schulen bis hin zur Umgestaltung einer Innenstadt stehen kommunale Vertreter vor der Herausforderung, unter der Vielfalt an Kommunikationskanälen und Dialogmethoden die „richtigen" zu wählen.

Wie kann Dialog auch unter schwierigen Rahmenbedingungen zwischen kommunalen Vertretern und Bürgerschaft gelingen? Wie können Emotionen in sachorientierte Diskussionen überführt werden? Was sollte wann und auf welchen Wegen kommuniziert werden? Welche Rollen spielen Online-Medien wie Facebook und Twitter? Das waren unsere Themenfelder beim Expertenforum Bürgerbeteiligung 2017.

Was erwartete die Teilnehmer?

Referenten wie der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer, der Kommunikationswissenschaftler Hans-Dieter Zimmermann oder Martin Müller vom Städtetag Baden-Württemberg berichteten über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse zur Einrichtung effektiver und nachhaltiger Kommunikationskanäle zwischen Einwohnern und Kommunen in Zeiten fortschreitender und nicht selten emotionalisierter Meinungsbildungsprozesse im Internet.

Neben diesen aufschlussreichen Vorträgen brachte der alljährliche "Basar der Erfahrungen" zahlreiche gewinnbringende Eindrücke von gegenwärtigen kommunalen Projekten und einen fruchtbaren Austausch zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Den Abschluss des Tages bildet eine spannende Podiumsdiskussion, unter anderem mit Veronika Kienzle vom Staatsministerium Baden-Württemberg, Katharina Thoms, ausgezeichnet als Journalistin des Jahres, sowie dem Bundestagswahlkämpfer Tobias Ilg.

Nähere Informationen zum Expertenforum Bürgerbeteiligung 2017:

Sie wollen in Zukunft dabei sein?

Das nächste Expertenforum Bürgerbeteiligung findet am 09. März 2018 statt. Wir sprechen über die Stadt der Zukunft. Das Programm und unsere Referenten folgen in Kürze!

Aktuelles zum Expertenforum

Jetzt anmelden zum XF18 "Die Stadt der Zukunft".

April 2017: Ein aus­führ­licher Ergebnis­bericht zum XF17 ist online.


01.03.2017: Endspurt: Die finale Version des Programm­flyers ist online!

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Aktuelles zum Expertenforum

Jetzt anmelden zum XF18 "Die Stadt der Zukunft".

April 2017: Ein aus­führ­licher Ergebnis­bericht zum XF17 ist online.


01.03.2017: Endspurt: Die finale Version des Programm­flyers ist online!