Auftaktveranstaltung und Workshop

Klimaschutz bedeutet für mich....

Bürgerstimmen von der Auftaktveranstaltung

Wir haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer während der Auftaktveranstaltung gefragt, was Klimaschutz für sie bedeutet und die Antworten live auf unsere Moderationskarten eingegeben. Zusätzlich waren wir im Bürgerhaus und der näheren Umgebung mit der Kamera unterwegs und haben Bühlerinnen und Bühler nach ihren Ansichten, Ideen und Vorschlägen für ein klimafreundliches Leben befragt. Hier sind die Antworten:

Für mich bedeutet Klimaschutz, dass man soweit wie möglich fossile Energie durch regenerative Energie ersetzt.

Klimaschutz bedeutet für mich nachhaltiges Leben.
Klimaschutz bedeutet für mich überlegtes Handeln.
Klimaschutz bedeutet für mich einen nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen.
Klimaschutz ist für mich wichtig. Die derzeitige Situation ist für mich bedrückend. Zu wenig Leute haben Interesse. Ich wünsche mir, dass sich mehr Leute für den Klimaschutz einsetzen. 
Klimaschutz bedeutet für mich eine saubere Umwelt und deshalb für mich und meine Familie eine bessere Lebenqualität.
Die Aktion zum Klimaschutz finden wir gut, da sich mehr Menschen damit befassen sollten

Man möchte ein bisschen mithelfen, soweit es geht. Der einzelne Bürger kann nicht viel machen, aber wenn viele sich ein bisschen beteiligen, kann man etwas bewegen. 

Wir verzichten zum Beispiel auf Elektrogeräte, die wir nicht brauchen. 

Klimaschutz ist sehr kompliziert und nicht so einfach durchzusetzen, weil es immer gegen wirtschaftliche Interessen verstößt. 
Mir ist wichtig, dass man die alten Dieselfahrzeuge verbietet. Das zerstört das Klima.
Klimaschutz braucht politischen Mut
Klimaschutz braucht politischen Mut und gute Beispiele.
In Bühl gehen wir voraus beim Klimaschutz.
Klimaschutz ist wichtig für eine nachhaltige Entwicklung
Klimaschutz ist wichtig. Wir haben nur eine Erde, auf der die Kinder und Kindeskinder auch noch leben wollen.
Klimaschutz betrifft uns alle. Ich suche bei der Auftaktveranstaltung nach geeigenten Kommunikationswegen, um möglichst viele Leute über das Thema zu informieren.

Klimaschutz ist nicht nur universal wichtig, sondern betrifft jeden einzelnen Bürger. Deshalb ist es gut, dass auch in Bühl Initiativen stattfinden, die dem Bürger das Thema näher bringen. Wir haben bereits die Erfahrung gemacht, dass Klimaschutz dann ganz schnell funktioniert, wenn es den eigenen Geldbeutel betrifft, z.B. beim Müll. 

 

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Neues aus Bühl

Wie geht es weiter in Bühl? Hier erfahren Sie es, im Interview mit Markus Benkeser im Polit@ktiv-Blog.


Abschluss-Workshop am 29.11.2016 im Friedrichsbau: Lesen Sie unseren Bericht!


Wie steht die Firma USM eigentlich zum Thema Nachhaltigkeit? In der Reihe "Bühler Firmen im Interview" haben wir nachgefragt.

Die Ideenbox ist geleert! Alle eingegangenen Ideen sind auf der Pinnwand nachzulesen. Einen Bericht und Bilder zum Bauernmarkt gibt es natürlich auch.