Mehr Mitmachen

Weitere Möglichkeiten, auf dieser Website aktiv zu sein: 

Bitte beachten Sie: Der Beteiligungsprozess zum Klimaschutzkonzept in Bühl ist abgeschlossen. Alle Beiträge bleiben weiterhin sichtbar. Das Veröffentlichen neuer Beiträge ist bis auf Weiteres nicht mehr möglich.

Was Sie schon immer zum Thema Klimaschutz in Bühl loswerden wollten:

Hier an der Pinnwand ist Platz dafür.

Um einen Beitrag zu verfassen, brauchen Sie sich nicht anzumelden, sondern lediglich Ihre Ideen, Kritikpunkte oder Denkanstöße in das Formular eintragen und absenden. Ihr Beitrag wird an die Moderatoren weitergeleitet und zeitnah auf die Pinnwand gesetzt.

Es ist dabei Ihnen überlassen, ob Sie Ihren Namen oder ein Pseudonym wählen. Ihre Mailadresse wird bei Polit@ktiv hinterlegt, aber nicht mit dem Beitrag angezeigt. 

Möchten Sie mitdiskutieren oder auf andere Kommentare eingehen? Dann empfehlen wir Ihnen, sich einfach zu registrieren und unsere Foren zu nutzen.

Schlagwortfilter

Inhalte mit dem Schlagwort e-mobilität .

  Auswahl zurücksetzen

Meine Idee für den Klimaschutz

  • Mehr E-Tankstellen für Elektroautos UND Fahrräder!

Meine Idee für den Klimaschutz:

  • Mehr Tankstellen für Elektroautos

Meine Idee für den Klimaschutz in Bühl:

  • Mehr Steckdosen/Ladestationen für E-Autos und E-Fahrräder in der Stadt

Meine Idee für den Klimaschutz:

  • Mehr Elektromobilität
  • Häufiger öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Meine Idee für den Klimaschutz

  • Umstellung der Verwaltungsflotte (Stadt und Stadtwerke) auf Carsharing, am besten noch mit Elektromotor

Meine Idee:

Kauf von einem Elektroauto, das an Einwohner vermietet werden kann. Jeder Interessierte kann sich in einer Liste bzw. Terminkalender eintragen und Tag und gewünschte Uhrzeit eintragen. Beispielsweise könnte das Auto für bis zu 4 Stunden für 5 Euro zu haben sein. Die Wirtschaftlichkeitsrechnung kann nach der Anschaffung durchgeführt werden. Die Anschaffungsfrage müßte noch geklärt werden: Privatspenden plus Firmenspenden? Die Stadt verfügt bereits über Elektroautos. Die entsprechende Infrastruktur, Ladestation usw. könnte eventuell hierfür genutzt werden. BÜRGERPROJEKT!!!

Meine Begründung dafür:

  •  Bessere Luft für alle
  • Anreiz für Kauf von E-Autos, da bereits Erfahrungen
  • Vorteile von E-Autos besser erkennen

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Neues aus Bühl

Wie geht es weiter in Bühl? Hier erfahren Sie es, im Interview mit Markus Benkeser im Polit@ktiv-Blog.


Abschluss-Workshop am 29.11.2016 im Friedrichsbau: Lesen Sie unseren Bericht!


Wie steht die Firma USM eigentlich zum Thema Nachhaltigkeit? In der Reihe "Bühler Firmen im Interview" haben wir nachgefragt.

Die Ideenbox ist geleert! Alle eingegangenen Ideen sind auf der Pinnwand nachzulesen. Einen Bericht und Bilder zum Bauernmarkt gibt es natürlich auch.