Mehr Mitmachen

Weitere Möglichkeiten, auf dieser Website aktiv zu sein: 

Bitte beachten Sie: Der Beteiligungsprozess zum Klimaschutzkonzept in Bühl ist abgeschlossen. Alle Beiträge bleiben weiterhin sichtbar. Das Veröffentlichen neuer Beiträge ist bis auf Weiteres nicht mehr möglich.

Was Sie schon immer zum Thema Klimaschutz in Bühl loswerden wollten:

Hier an der Pinnwand ist Platz dafür.

Um einen Beitrag zu verfassen, brauchen Sie sich nicht anzumelden, sondern lediglich Ihre Ideen, Kritikpunkte oder Denkanstöße in das Formular eintragen und absenden. Ihr Beitrag wird an die Moderatoren weitergeleitet und zeitnah auf die Pinnwand gesetzt.

Es ist dabei Ihnen überlassen, ob Sie Ihren Namen oder ein Pseudonym wählen. Ihre Mailadresse wird bei Polit@ktiv hinterlegt, aber nicht mit dem Beitrag angezeigt. 

Möchten Sie mitdiskutieren oder auf andere Kommentare eingehen? Dann empfehlen wir Ihnen, sich einfach zu registrieren und unsere Foren zu nutzen.

Schlagwortfilter

Inhalte mit dem Schlagwort öpnv .

  Auswahl zurücksetzen

Andauernd erscheinen Forderungen nach weniger Autos und mehr Nahverkehr, doch schrecken die verhältnismäßig teuren Buspreise innerhalb von Bühl und z.B. auf Strecken nach Sasbach manchen ab.

Es würde den Nahverkehr effektiv attraktiver machen, wenn man nur einsteigen müsste.

Denn bisher ist das neben der zeitlichen Abhängigkeit das größte Abschreckungspotential.

Meine Idee für den Klimaschutz:

  • Mehr Elektromobilität
  • Häufiger öffentliche Verkehrsmittel nutzen

Meine Idee für den Klimaschutz:

  • mehr öffentlichen Nahverkehr nutzen

Ich komme aus Rheinmünster und wünsche mir, dass es auch am Wochenende eine gute Busverbindung zwischen Land und Stadt gibt. Dann muss man nicht das Auto nehmen. 

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Neues aus Bühl

Wie geht es weiter in Bühl? Hier erfahren Sie es, im Interview mit Markus Benkeser im Polit@ktiv-Blog.


Abschluss-Workshop am 29.11.2016 im Friedrichsbau: Lesen Sie unseren Bericht!


Wie steht die Firma USM eigentlich zum Thema Nachhaltigkeit? In der Reihe "Bühler Firmen im Interview" haben wir nachgefragt.

Die Ideenbox ist geleert! Alle eingegangenen Ideen sind auf der Pinnwand nachzulesen. Einen Bericht und Bilder zum Bauernmarkt gibt es natürlich auch.