Die Presseschau

Hier finden Sie Artikel aus den Printmedien und dem Internet, die zum Thema Blautopfareal veröffentlicht wurden. Wir von Polit@ktiv haben beschlossen, nur frei zugängliche Zeitungsartikel zu verlinken, so dass jede und jeder auf alle Artikel der Presseschau kostenlos zugreifen kann. 

Sie vermissen einen Artikel? Schicken Sie einfach einen Link per Mail an die Moderatoren. Wir bemühen uns, alles aufzuführen, soweit zugänglich und rechtlich möglich. Viel Spaß beim Stöbern und Schmökern!

Presseschau

Konzept soll Areal aufwerten und Touristen besser durch Blaubeuren lotsen. (Schwäbische Zeitung, 11.08.2017)


Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung sind in einer Broschüre nachzulesen (Südwest Presse 28.07.2017)


Bürgerbeteiligung zum Blautopfareal (Stadtnachrichten blaubeuren.de)


Ideenwerkstatt soll Blaubeuren wieder beleben – Auftakt am 8. Mai (Schwäbische, 05.05.2017)

Zugang zum Wasser, neuer Biergarten oder Mauer-Durchbruch: In den vergangenen Wochen sind viele Ideen zur Neugestaltung des Blautopf-Areals eingegangen. Einige sind durchaus gegensätzlich. Blaubeurer haben eine erste Gewichtung vorgenommen. (Das Blaumännle, 10.03.17)


Kommentar von Thomas Spanhel zum Beteiligungsprozess "Blautopf-Areal" (Das Blaumännle, 10.03.17)


Rund um Blaubeurens größte Attraktion liegt einiges im Argen. Bürger und Besucher können jetzt Verbesserungsvorschläge einbringen. (Südwestpresse, 3.12.2016)


Der Blautopf ist Blaubeurens größte Attraktion, aber rund um den Blautopf liegt einiges im Argen. Darin waren sich die Teilnehmer der Bürgerversammlung in der Stadthalle einig. Gemeinsam sollen Verbesserungen erarbeitet und dann umgesetzt werden. (Blaumännle/Südwestpresse, 02.12.16)


In den kommenden zwei Monaten sind alle aufgerufen, ihre Ideen zur Umgestaltung des Blautopf-Areals einzubringen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, seine Ideen bekannt zu machen. (Blaumännle, 2.12.2016)


Unmittelbar und aktiv sollen sich die Bürger einbringen, wenn das Areal rund um den Blaubeurer Blautopf in nächster Zukunft neu gestaltet werden soll. Zur Auftaktveranstaltung der Bürgerbeteiligung fanden sich am Mittwochabend nicht einmal 70 Interessierte in der Stadthalle ein. (Schwäbische Zeitung, 1.12.2016)


Der Blautopf ist touristisch die beliebteste Attraktion Blaubeuren. Doch das Umfeld könnte attraktiver sein. Deshalb soll das Blautopfareal umgestaltet werden. Und die Blaubeurer sollen ihre Ideen einbringen. (Blaumännle /Südwestpresse, 18.11.2016)


Die Blaubeurer Altstadt und der Blautopf sollen im Sinne der Bürger umgestaltet werden. Doch der Weg für ein Beteiligungsverfahren ist lang. (Südwestpresse, 22.09.2016)


Probleme mit Lärm hat die Sommerbühne am Blautopf keine mehr, aber es drohen mit dem Blaubeurer Stadtfest 2017 neue Kollisionen. Eine Bilanz der Spielzeit. (Südwestpresse, 15.08.2016)


Wie kann der Blautopf für Besucher attraktiver gestaltet werden, ohne das Naturerlebnis zu beeinträchtigen? Die Stadt hat im Gemeinderat erste Planungsansätze vorgestellt. (Südwestpresse, 30.07.2016)


Der Blautopf ist das touristische Ziel schlechthin in Blaubeuren. Das Areal drumherum soll jedoch aufgewertet werden. Die Stadt will Ideen sammeln. (Südwestpresse, 04.05.2016)


Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Neues aus Blaubeuren

Die offizielle Broschüre mit Rahmen­texten und Er­geb­nis­sen, die dem Gemein­de­rat über­geben wurde, ist nun online.


Am 25.07.17 wurde die Broschüre mit den Ergebnissen des Beteiligungsprozesses an den GR übergeben. Näheres folgt.

Am 4. Juli stellten die Arbeits­kreise Ver­kehr und Ge­staltung ihre Er­geb­nisse vor. Lesen Sie unseren Bericht!


Ein Kurz­bericht vom Kolloqui­um der Arbeits­kreise am 6. Mai 2017 ist online.