Blautopfareal:
Bestandsanalyse und Planungsansätze

Im Handbuch „Blautopfareal: Bestandsanalyse und Planungsansätze" hat das Stadtbauamt Blaubeuren auf 40 Seiten den aktuellen Stand am und um den Blautopf zusammengefasst sowie bereits bekannten Sanierungsbedarf und Entwicklungsvorschläge aufgelistet. Diese Bestandsanalyse ist ausdrücklich als Zwischenstand und erste Diskussionsgrundlage gedacht, nicht als fertiger Plan. Im Folgenden haben wir den Inhalt kurz zusammengefasst. Die Details können Sie jederzeit im Original-Dokument nachlesen. Die Karten aus dem Dokument haben wir zusätzlich zum Direktzugriff online abgelegt.

Allgemeines

Nach einer Einführung in die Historie der Besiedelung um den Blautopf und der umliegenden Gebäude , die später noch durch eine Beschreibung des Blautopfs und seiner Erforschung ergänzt wird,...

Eintrag komplett anzeigen

Grundstückseigentümer

Wichtigste Eigentümer sind neben der Stadt Blaubeuren (v.a. Hänge um den Blautopf, Straßen und Gelände am Blautopf) das Land Baden-Württemberg (v.a. Blautopf und Blau, Klosterhof) und die...

Eintrag komplett anzeigen

Akteure und Interessensgruppen

An Akteuren, Nutzern und Interessensgruppen werden in der Bestandsanalyse identifiziert: Anwohner (ca. 200) Gewerbetreibende und Einzelhändler, die auf Lieferverkehr  angewiesen...

Eintrag komplett anzeigen

Denkmalschutz

Bei Arbeiten am Blautopf selbst muss wegen früherer Funde die Archäologie des Landesdenkmalamtes beteiligt werden. Das Kloster inklusive Mauer, die Klausen- und die Schimmelmühle, die...

Eintrag komplett anzeigen

Umwelt- und Naturschutz

Der Blautopf und Teile seiner Umgebung stehen in mehrfacher Weise unter Naturschutz: Die Blaubeurer Alb mit dem Blautopf ist als eines von 77 Geotopen in Deutschland geschützt. Geotope...

Eintrag komplett anzeigen

Funktionelles

Die Blautopfmauer am Mühlweg muss saniert werden, wofür die beiden Bäume gefällt werden müssen (könnten ersetzt werden). Als Möglichkeiten in diesem Zusammenhang werden das Anlegen von...

Eintrag komplett anzeigen

Verkehr

Ein Teil der Blautopfstraße ist bereits verkehrsberuhigt, könnte aber zum Beispiel mit Fahrradständern und Anwohnerparkplätzen versehen werden. Das soll Touristen motivieren, nicht direkt am...

Eintrag komplett anzeigen

Direkt am Blautopf

Die Kieswege um den Blautopf sind für ältere Menschen mit Rollator oder Rollstuhl schwierig zu nutzen und könnten neu gestaltet werden. Die Wegeführung soll vereinheitlicht werden. Außerdem...

Eintrag komplett anzeigen

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Neues aus Blaubeuren

Die offizielle Broschüre mit Rahmen­texten und Er­geb­nis­sen, die dem Gemein­de­rat über­geben wurde, ist nun online.


Am 25.07.17 wurde die Broschüre mit den Ergebnissen des Beteiligungsprozesses an den GR übergeben. Näheres folgt.

Am 4. Juli stellten die Arbeits­kreise Ver­kehr und Ge­staltung ihre Er­geb­nisse vor. Lesen Sie unseren Bericht!


Ein Kurz­bericht vom Kolloqui­um der Arbeits­kreise am 6. Mai 2017 ist online.