Beteiligungsphase 2: Die Arbeitskreise

Worum gehts?

Im Rahmen des Workshops am 25.03.17 in der Mensa des Joachim-Hahn-Gymnasiums haben sich zwei Arbeitskreise aus Blaubeurer Bürgern gebildet. Das Thema "Verkehr und Wege" wird im Zentrum der einen Gruppe stehen. Der zweite Kreis wird sich den vielfältigen Fragen rund um die "Gestaltung" widmen. 

Ziel der zweiten Beteiligungsphase ist es, die eingegangenen Ideen zu substantiellen Vorschlägen weiterzuentwickeln. Dabei können einzelnen Vorschläge mehrere Ideen in sich vereinen. 

Manche der eingebrachten Ideen, z.B. beim Thema Verkehr, schließen sich gegenseitig aus. So kann eine Verkehrsberuhigung nicht gleichzeitig durch eine Sperrung UND eine Geschwindigkeitsbegrenzung erreicht werden. Hier wird es darum gehen, Alternativen gegeneinander abzuwägen und die jeweiligen Vor- und Nachteile zu ergründen. Die endgültige Entscheidung obliegt letztlich dem Gemeinderat.

Im Zentrum der zweiten Beteiligungsphase werden Arbeitskreise stehen, die sich aus  Blaubeurer Bürgern zusammensetzen. Alle Interessierten können sich beteiligen und ihre Erfahrungen und Kenntnisse einbringen. 

Wann geht's los?

Los geht es am Samstag, 25. März 2017, mit einem Workshop in Blaubeuren. Dieser wird  um 9:30 starten und gegen 15:00 enden, er findet in den Räumen des Joachim-Hahn-Gymnasiums statt. Hier geht es insbesondere darum, Arbeitskreise entlang der Handlungsfelder zu bilden und die jeweiligen Aufgabenstellungen gemeinsam zu definieren.

Am Samstag, 6. Mai 2017, findet ein weiterer Workshop statt. Dieser ist als Kolloquium gedacht und soll den Arbeitskreisen eine weitere Orientierung bei ihrer Arbeit bieten. Lesen Sie dazu unseren Kurzbericht.

Beide Veranstaltungen bilden wichtige Grundlagen und Orientierungshilfen für die Arbeit der Kreise. Darüber hinaus können die jeweiligen Arbeitskreise selbst entscheiden, wann und wie oft sie sich treffen möchten. Sie werden natürlich bei ihrer Arbeit durch die Stadtverwaltung und die Moderatoren unterstützt. 

Was steht an?

Anfang Juni reichen die Mitglieder der Arbeitskreise ihre Vorschläge bei Polit@ktiv in schriftlicher Form ein. Daraus entsteht dann eine Broschüre.

Am 4. Juli 2017 präsentieren die Arbeitskreise ihre Vorschläge dem Gemeinderat und der interessierten Öffentlichkeit.

 

Wie beteilige ich mich?

Nach Rücksprache mit den Arbeitskreisen können Sie sich eventuell bei diesen auch mitten im Verlauf der Beteiligung noch einbringen. Kontaktieren Sie uns per Mail: blaubeuren@politaktiv.org

Sie haben Fragen? Dann können Sie sich natürlich auch jederzeit an die Moderatoren wenden.

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Neues aus Blaubeuren

Die offizielle Broschüre mit Rahmen­texten und Er­geb­nis­sen, die dem Gemein­de­rat über­geben wurde, ist nun online.


Am 25.07.17 wurde die Broschüre mit den Ergebnissen des Beteiligungsprozesses an den GR übergeben. Näheres folgt.

Am 4. Juli stellten die Arbeits­kreise Ver­kehr und Ge­staltung ihre Er­geb­nisse vor. Lesen Sie unseren Bericht!


Ein Kurz­bericht vom Kolloqui­um der Arbeits­kreise am 6. Mai 2017 ist online.