Wir unterstützen gelebte Demokratie - helfen Sie uns dabei!

„Demokratie sie ist kein Geschenk, das man ein für allemal in Besitz nehmen kann. Sie muß täglich erkämpft und verteidigt werden."
Heinz Galinski

Liebe Bürgerin, lieber Bürger,

lange Zeit war Bürgerbeteiligung ein Randthema, heute beschäftigt es Volksvertreter vom Gemeinderat bis zum Ministerpräsidenten. Es gibt einen echten Willen zur Veränderung, doch nicht immer entwickelt sich aus der guten Absicht eine konstruktive Diskussion. Wir geben engagierten Bürgern und Gemeinden ein gutes Werkzeug an die Hand, einen sachlichen, informierten und transparenten Dialog zu führen - zum Nutzen aller. Dafür bitten wir Sie um Ihre Unterstützung. Denn trotz allem ehrenamtlichen Engagement: Polit@ktiv zu betreiben und zu verbessern kostet Geld.

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, dass Polit@ktiv noch besser und bürgerfreundlicher wird und dass wir mehr Gemeinden und ihre Bewohner erreichen und bei der Bürgerbeteiligung unterstützen können. Sie helfen so mit, eine neue demokratische Kultur zu schaffen und zu gestalten.

Vielen Dank dafür!

 

Folgende Möglichkeiten zur Spende stehen zur Verfügung:

Wir verpflichten uns, Ihre Spende wirkungsvoll und verantwortungsbewusst einzusetzen. Als Stiftungsprojekt sind wir zu sorgfältiger Rechenschaft verpflichtet.

Portlets können nun hier hinzugefügt werden! (Dieser Schriftzug verschwindet in der mobilen Ansicht)

Aktuelles bei Polit@ktiv

03.10.18, Bürgerdialog in Schwäbisch Gmünd zur Charta der Gemeinsamkeiten gestartet

08. August 2018: Wir wachsen und suchen studentische Mitarbeiter. Auf unserer Teamseite gibt es die aktuelle Stellenausschreibung.

07. August 2018: Wir stehen jetzt auch regelmäßig vor der Kamera - beispielsweise beim Bürgerdialog zu den Metzinger Bädern. Schauen Sie doch mal rein und lernen Sie unsere Mitarbeiter im Video kennen.

03. Juli 2018: Das Berlin-Institut für Partizipation hat ein Interview mit dem Vorstand der Tübinger Integrata-Stiftung, in dem dieser Polit@ktiv vorstellt. Den Beitrag finden Sie in unserer Presseschau.

11. Juni 2018: Vor dem DEMO-Kommunalkongress veröffentlicht das Kommunalfachblatt DEMO einen Fachartikel von Michael Mörike über die Bürgerbeteiligung der Zukunft. Den Beitrag finden Sie in unserer aktualisierten Presseschau.

04. Juni 2018: Wie können Beteiligungsprozesse noch mehr Bürger erreichen? Ideen im Blog-Gastbeitrag von Julian Merkel.

30. Mai 2018: Tipp: Besuchen Sie uns beim 13. Demo-Kom­munal­kon­gress am 22. Juni 2018 in Berlin und diskutieren Sie mit uns auf dem Podium.

28. Mai 2018: Die Entscheidung in Metzingen ist gefallen - und wir haben den gesamten Prozess in Bild und Ton dokumentiert.

06.05.18, Neu im Blog: Wir gehen gemeinsam mit Experten und Beteiligten der Frage nach, wie Bürgerbeteiliung 2030 aussehen wird.