Online-Beteiligung ist gut, ​​​​​​​gute Online-Beteiligung noch besser.

Online-Beteiligung ist nicht per se "gut" oder "schlecht", sondern muss verschiedenen Qualitätskriterien genügen. Es kommt demnach nicht darauf an, möglichst viele Tools zu verwenden, sondern diese methodisch sinnvoll und passend einzusetzen.

WeiterlesenÜberOnline-Beteiligung ist gut, ​​​​​​​gute Online-Beteiligung noch besser. »

Eine Beteiligungs-App macht noch keine Bürgerbeteiligung

Für gute Bürgerbeteiligung braucht man keine Beteiligungs-App. Statt auf sachorientierte Dialoge und zielgruppenspezifische Konzepte zu setzen, wird eine technische Lösung...

WeiterlesenÜberEine Beteiligungs-App macht noch keine Bürgerbeteiligung »

Partizipation in der Schule: Wenn Schüler mitbestimmen dürfen

Florian Kieser vom Landesschülerbeirat erklärt, wo Schüler heute mitreden dürfen – und warum das bisher nicht funktioniert. Von Florian Kieser , Landesschülerbeirat...

WeiterlesenÜberPartizipation in der Schule: Wenn Schüler mitbestimmen dürfen »

Jürgen Ertelt: „Mehr Jugendbeteiligung mit digitalen Medien und Internet wagen“

Wie digitale Jugendbeteiligung gelingen kann: Ein Gastbeitrag von Jürgen Ertelt vom Beteiligungsprojekt jugend.beteiligen.jetzt. Von Jürgen Ertelt

WeiterlesenÜberJürgen Ertelt: „Mehr Jugendbeteiligung mit digitalen Medien und Internet wagen“ »